Wasserstoff Dänemark plant riesigen Energiepark

Europa & Welt 25.01.2023 08:50 von Stefanie Dierks Merkliste drucken
Einen Teil des Stroms zur Wasserstoffproduktion sollen Offshore-Windkraftanlagen liefern. (Quelle: BWE/Christian Hinsch)
Einen Teil des Stroms zur Wasserstoffproduktion sollen Offshore-Windkraftanlagen liefern. (Quelle: BWE/Christian Hinsch)

Vedbæk (energate) - Der dänische Flächenentwickler Greengo Energy plant einen Energiepark mit 4.000 MW Solar- und Windenergie sowie einen daran angeschlossenen Elektrolyseur mit einer Leistung von 2.000 MW. Der Energiepark "Megaton" soll dem Unternehmen zufolge bis 2030 an der dänischen Westküste in der Kommune Ringkøbing-Skjern entstehen. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich voraussichtlich auf rund 8 Mrd. Euro. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen