Gesetzentwurf Gaspreisbremse soll rückwirkend ab Januar greifen

Deutschland 22.11.2022 16:02 von Carsten Kloth Merkliste drucken
Die Gaspreisbremse kommt - im Nachhinein auch für Januar und Februar 2023. (Quelle: Zukunft Gas)
Die Gaspreisbremse kommt - im Nachhinein auch für Januar und Februar 2023. (Quelle: Zukunft Gas)

Berlin (energate) - Wie die Strompreisbremse soll auch die von der Bundesregierung geplante Gaspreisbremse für private Haushalte und kleine sowie mittlere Unternehmen vom 1. März 2023 an gelten. Eine rückwirkende Entlastung für Januar und Februar 2023 ist ebenfalls vorgesehen. Nicht aber beispielsweise das geforderte Verbot von Dividenden- und Boni-Zahlungen. Dies geht aus dem Gesetzentwurf zur Gaspreisbremse hervor, der energate vorliegt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen
zur Startseite
Weitere Meldungen