Biomasse Studie offenbart Potenzial von grünem Gas in der Steiermark

Österreich 22.11.2022 12:37 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Energie Steiermark und das Land beauftragten die Studie der Uni Leoben. (Quelle: Land Steiermark)
Energie Steiermark und das Land beauftragten die Studie der Uni Leoben. (Quelle: Land Steiermark)

Graz/Leoben (energate) - Die Steiermark könnte fast ein Viertel ihres jährlichen Erdgasverbrauchs durch regionale grüne Gase ersetzen. So kommt das Bundesland laut einer Studie der Universität Leoben auf ein Grüngas-Potenzial zwischen 1,8 bis 3,5 Mrd. kWh pro Jahr. Dabei stammen 0,6 bis 1,3 Mrd. kWh aus Biomethan und 1,2 bis 2,2 Mrd. kWh aus Bio-SNG (Synthetic Natural Gas). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen