X-to-Liquid Institut für Wärme- und Öltechnik setzt auf erneuerbare Flüssigbrennstoffe

Österreich 22.11.2022 10:04 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Flüssigbrennstoffe müssten auch weiterhin eine Rolle im heimischen Energiemix spielen, meint Ewo. (Quelle: Sunfire GmbH)
Flüssigbrennstoffe müssten auch weiterhin eine Rolle im heimischen Energiemix spielen, meint Ewo. (Quelle: Sunfire GmbH)

Wien (energate) - Das Institut für Wärme- und Öltechnik (Iwo) wird in Ewo (Energie-Wärme-Österreich)-Kompetenzzentrum für Wärme und flüssige Energie umbenannt. Hintergrund sei die Energiewende im Raumwärmemarkt und die Frage, welchen Beitrag flüssige Energieträger hier leisten können, erklärte Ewo-Geschäftsführer Martin Reichard. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen