Gasversorgung Österreich noch zu 21 Prozent von russischem Gas abhängig

Österreich 21.11.2022 13:08 von Irene Mayer-Kilani Merkliste drucken
Die OMV hat sich jeweils 40 Mrd. kWh Gasleitungskapazität nach Deutschland und Italien gesichert. (Quelle: OMV)
Die OMV hat sich jeweils 40 Mrd. kWh Gasleitungskapazität nach Deutschland und Italien gesichert. (Quelle: OMV)

Wien (energate) - Österreich ist derzeit laut E-Control zu 21 Prozent von russischen Gaslieferungen abhängig. Im Februar 2022 - bei Kriegsbeginn in der Ukraine - lag der Importanteil von russischem Gas noch bei rund 79 Prozent. "Wir haben einen großen Schritt aus der Abhängigkeit von russischem Gas gemacht", sagte Energieministerin Leonore Gewessler (Grüne). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen