Pumpspeicher Lünerseewerk II: Vorarlberg drängt auf schnellere UVP

Österreich 18.11.2022 15:04 von Peter Martens Merkliste drucken
Im Bild von links: Christof Germann, Markus Wallner, Helmut Mennel. (Quelle: Illwerke VKW/APA-Fotoservice/Tanzer)
Im Bild von links: Christof Germann, Markus Wallner, Helmut Mennel. (Quelle: Illwerke VKW/APA-Fotoservice/Tanzer)

Bregenz (energate) - Die Vorarlberger Illwerke VKW wollen die Pläne für den Pumpspeicher Lünerseewerk II im Laufe des nächsten Jahres zur Genehmigung einreichen. Das Kraftwerk wäre mit einer Leistung von 1.000 MW das größte Österreichs und eines der größten Mitteleuropas. Das Projekt betrifft auch den deutschen Energiekonzern EnBW als Vertragspartner der Illwerke. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen