Smart City 80 Prozent weniger Energie mit smarten Laternen

Deutschland 18.11.2022 13:06 von Stefanie Dierks Merkliste drucken
CEO Susanna Zapreva und Gemeindebürgermeister Helge Zychlinski bei der Vertragsunterzeichnung. (Quelle: Enercity)
CEO Susanna Zapreva und Gemeindebürgermeister Helge Zychlinski bei der Vertragsunterzeichnung. (Quelle: Enercity)

Wedemark (energate) - Die Enercity AG rüstet die Straßenbeleuchtung der 30.000-Einwohner Stadt Wedemark (Niedersachsen) auf LED-Beleuchtung um und vernetzt diese intelligent. Dadurch spare die Stadt jährlich 900.000 kWh ein. "Das sind rund 80 Prozent weniger gegenüber dem aktuellen Verbrauch", sagte Susanna Zapreva, Vorstandsvorsitzende von Enercity. Insgesamt rüstet das Unternehmen 4. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen