Wechselzahlen Es gibt fast keinen Wettbewerb mehr zwischen Versorgern

Österreich 17.11.2022 16:33 von Peter Martens Merkliste drucken
E-Control: "Der Wettbewerb ist nahezu zum Erliegen gekommen." (Quelle: Lamio/Fotolia)
E-Control: "Der Wettbewerb ist nahezu zum Erliegen gekommen." (Quelle: Lamio/Fotolia)

Wien (energate) - Die Zahl der Energieversorger ist seit Beginn des Ukrainekrieges deutlich gesunken. Gleichzeitig ist der Wettbewerb um Kunden unter den am Markt verbliebenen Anbietern nahezu zum Erliegen gekommen - trotz der massiv gestiegenen Preise. Das berichtet die E-Control. Laut der Statistik der Regulierungsbehörde haben sich in ersten neun Monaten des Jahres rund 172.000 Haushalte und Unternehmen einen neuen Lieferanten von Strom oder Gas gesucht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen