Energiepolitik Verordnungsentwürfe für den Fall einer Gasmangellage veröffentlicht

Europa & Welt 16.11.2022 17:00 von Mario Graf Merkliste drucken
Der Bundesrat will im Falle einer Gasmangellage auch auf Kontingentierungen setzen. Um den Schaden tief zu halten, sollen die Kontingente aber gehandelt werden dürfen. (Quelle: VSG)
Der Bundesrat will im Falle einer Gasmangellage auch auf Kontingentierungen setzen. Um den Schaden tief zu halten, sollen die Kontingente aber gehandelt werden dürfen. (Quelle: VSG)

Bern (energate) - Der Bundesrat hat am 16. November Verordnungsentwürfe für den Fall einer Gasmangellage veröffentlicht. Im Falle einer Krise soll es weiterhin zu Kontingentierungen kommen, zusätzliche Ausnahmen von der Kontingentierung lehnt die Landesregierung ab. Er habe sich gegen die Gewährung solcher zusätzlichen Ausnahmen entschieden, da damit die Wirksamkeit der Massnahme gefährdet würde, teilte der Bundesrat mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen