Kooperation Elia, 50 Hertz und Elli legen Grundstein für Vehicle-to-Grid

Europa & Welt 23.09.2022 13:23 von Daniel Zugehör Merkliste drucken
Eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit beim Vehicle-to-Grid unterzeichneten die Partner jetzt in Berlin. (Quelle: Volkswagen AG)
Eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit beim Vehicle-to-Grid unterzeichneten die Partner jetzt in Berlin. (Quelle: Volkswagen AG)

Berlin (energate) - Die Volkswagen-Tochter Elli und der belgische Übertragungsnetzbetreiber Elia mit seiner deutschen Tochter 50 Hertz wollen bei der bidirektionalen Einbindung von E-Autos in das Stromnetz stärker zusammenarbeiten. Dabei geht es darum, mögliche "Kernelemente" für das Vehicle-to-Grid (VtG) zu ermitteln und zu untersuchen, welche Vorteile sich daraus für die Nutzerinnen und Nutzer sowie das Energiesystem ergeben, teilte Volkswagen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen