Finanzierung OE-Kongress: "Bedeutung von Green Finance steigt"

Österreich 23.09.2022 12:41 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Ohne ESG-Kriterien drohe den Unternehmen eine Verteuerung der Finanzierung am Markt, meinte Dieter Hengl von der Bank Austria. (Quelle: Oesterreichs Energie, Christian Fürthner)
Ohne ESG-Kriterien drohe den Unternehmen eine Verteuerung der Finanzierung am Markt, meinte Dieter Hengl von der Bank Austria. (Quelle: Oesterreichs Energie, Christian Fürthner)

Wien (energate) - Die Energiebranche sieht sich in Zukunft mit einem großen Finanzierungsbedarf konfrontiert. Dabei wird das Thema Green Finance, also die Leitung der Finanzströme in nachhaltige Projekte und Unternehmen künftig eine stärkere Rolle einnehmen, so der Tenor der Diskutanten beim Oesterreichs Energiekongress. Entscheidend hierbei sei es, Greenwashing, also die Vortäuschung umweltfreundlicher Handlungen ohne tatsächliche Grundlage, zu vermeiden, sagte Christina Khinast-Sittenthaler, Partnerin im Bereich Strategie und Transaktionen im Energiesektor beim Wirtschaftsprüfer Ernst & Young (EY). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen