Energiekongress OE-Kongress: "Erzeugung kann im Winter problematisch werden"

Österreich 22.09.2022 13:47 von Peter Martens Merkliste drucken
Laut APG haben Politik und tiefe Strompreise die Kapazitäten jahrelang nach unten gedrückt. (Quelle: Oesterreichs Energie/Christian Fürthner)
Laut APG haben Politik und tiefe Strompreise die Kapazitäten jahrelang nach unten gedrückt. (Quelle: Oesterreichs Energie/Christian Fürthner)

Wien (energate) - Engpässe bei der Energieerzeugung und steigende Risiken im Cyberbereich prägen als Faktoren die aktuelle Situation der Energiewirtschaft. Bei der Erzeugung finde bereits seit Jahren eine Verknappung statt, sagte APG-Vorstand Gerhard Christiner im Rahmen des "Oesterreichs Energie Kongress". Die Strompreise seien jahrelang niedrig gewesen. Die Branche habe immer wieder gewarnt, dass es angesichts solcher Preise nicht möglich sei, neue Kraftwerke zu errichten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen