Gas Schweiz bezahlt für Gasimporte deutlich mehr als noch in den Vorjahren

Europa & Welt 20.09.2022 11:20 von Michel Sutter Merkliste drucken
Die Ausgaben für Erdgas im laufenden Jahr sind etwa sechsmal höher als noch in den Vorjahren. (Quelle: IWB)
Die Ausgaben für Erdgas im laufenden Jahr sind etwa sechsmal höher als noch in den Vorjahren. (Quelle: IWB)

Bern (energate) - Die Schweiz hat vom 1. Januar bis 31. August schon 4,4 Mrd. Franken für Erdgasimporte bezahlt. Das berichten verschiedene Medien. Sie stützen sich dabei auf eine Analyse der Nachrichtenagentur AWP. Gemäss der Analyse hat die Schweiz damit so viel wie noch nie zuvor für ihre Gasimporte bezahlt. Demnach haben sich die Ausgaben im Vergleich zum selben Zeitraum in den letzten zehn Jahren etwa versechsfacht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen