Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz UVP-Novelle: Aus für Doppelprüfungen

Österreich 19.09.2022 11:26 von Irene Mayer-Kilani Merkliste drucken
Nach Ende der Begutachtungsfrist hagelte es Kritik für die UVP-Novelle. (Quelle: ÖBf, Wolfgang Lackner)
Nach Ende der Begutachtungsfrist hagelte es Kritik für die UVP-Novelle. (Quelle: ÖBf, Wolfgang Lackner)

Wien (energate) - Der Entwurf zur UVP-Novelle hat nach Ende der Begutachtungsfrist Kritik geerntet. Das überarbeitete Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz (UVP-G) soll durch schnellere Verfahren den Erneuerbarenausbau vorantreiben. Sozialpartner, Umweltorganisationen und Unternehmen kritisieren die Novelle unter anderem wegen mangelnder Ressourcen zur Umsetzung und unzähliger Genehmigungskriterien. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen