Photovoltaik Kleine Dachsolaranlagen ab 2023 steuerfrei

Deutschland 16.09.2022 10:35 von Philip Akoto Merkliste drucken
PV-Anlagen auf Mehrfamilienhäusern sollen künftig bis 100 kW steuerbefreit sein. (Quelle: Pixabay/Solarimo)
PV-Anlagen auf Mehrfamilienhäusern sollen künftig bis 100 kW steuerbefreit sein. (Quelle: Pixabay/Solarimo)

Berlin (energate) - Die Erträge aus der Stromproduktion kleiner PV-Dachanlagen sollen künftig steuerfrei sein. Mit einer Änderung des Jahressteuergesetzes müssen Prosumer, deren Anlagen auf Privat- oder Gewerbeimmobilien stehen, nach dem Willen der Bundesregierung ab 2023 keine Einkommenssteuer mehr entrichten. Über die Pläne hatte energate bereits berichtet. Für Anlagen auf Einfamilienhäusern und Gewerbeimmobilien soll die Befreiung bis zu einer installierten Leistung von 30 kW gelten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen