Europäische Union EU-Parlament beschließt höheres Ziel für erneuerbare Energien

Europa & Welt 15.09.2022 11:50 von Rainer Lütkehus und Carsten Kloth Merkliste drucken
Nach dem Willen des EU-Parlaments sollen erneuerbare Energien mehr genutzt und der Energieverbrauch stark reduziert werden. (Quelle: European Union)
Nach dem Willen des EU-Parlaments sollen erneuerbare Energien mehr genutzt und der Energieverbrauch stark reduziert werden. (Quelle: European Union)

Straßburg (energate) - Das EU-Parlament hat die Erneuerbarenrichtlinie (RED 3) und die Energieeffizienzrichtlinie (EED) verschärft. Die Abgeordneten stimmten damit dafür, den Anteil der erneuerbaren Energien am Endenergieverbrauch der EU bis 2030 auf 45 Prozent zu erhöhen. Im Juli hatte sich schon der Energieausschuss des EU-Parlaments (ITRE) entsprechend positioniert (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen