Stromversorgung Netzabschaltung letzte Option, um Zusammenbruch zu verhindern

Europa & Welt 09.08.2022 15:26 von Michel Sutter Merkliste drucken
Bevor es zu einer Netzabschaltung komme, gebe es andere Mittel zur Lenkung von Verbrauch und Produktion, so der VSE. (Quelle: Axpo)
Bevor es zu einer Netzabschaltung komme, gebe es andere Mittel zur Lenkung von Verbrauch und Produktion, so der VSE. (Quelle: Axpo)

Aarau (energate) - Wie realistisch ist das Szenario einer zeitweisen Netzabschaltung im Falle einer Strommangellage? Der Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) weist darauf hin, dass es sich dabei um die letzte Massnahme handle, die der Bundesrat anordnen könne, um ein komplettes Zusammenbrechen der Stromversorgung zu verhindern. Bevor es zu einer Netzabschaltung komme, gebe es andere Mittel zur Lenkung von Verbrauch und Produktion, so der VSE auf energate-Nachfrage. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen