Expertise Walter Boltz berät das BMK in Energiefragen

Österreich 09.08.2022 11:41 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Boltz ist jetzt als Berater für die Energieversorgung im Klimaschutzministerium tätigt. (Quelle: Baker & McKenzie)
Boltz ist jetzt als Berater für die Energieversorgung im Klimaschutzministerium tätigt. (Quelle: Baker & McKenzie)

Wien (energate) - Der frühere E-Control-Vorstand Walter Boltz ist ab sofort als strategischer Berater für Energieversorgung im Bundesministerium für Klimaschutz (BMK) tätig. Sein Vertrag laufe vorerst bis Jahresende und könne bei Bedarf verlängert werden, erklärte das Ministerium. Im Angesicht der aktuellen Herausforderungen brauche es die klügsten Köpfe und die besten Ideen, sagte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen