Versorgungssicherheit Kohlekraftwerke sollen kurzfristig wieder ans Netz

Deutschland 11.07.2022 16:46 von Carsten Kloth Merkliste drucken
Auch dem Steag-Steinkohlekraftwerk Bergkamen wird ein befristeter Weiterbetrieb erlaubt. (Quelle: STEAG GmbH)
Auch dem Steag-Steinkohlekraftwerk Bergkamen wird ein befristeter Weiterbetrieb erlaubt. (Quelle: STEAG GmbH)

Berlin (energate) - Das Bundeswirtschaftsministerium bereitet derzeit die Verordnung zum Abruf der Netzreserve vor, die am 13. Juli vom Kabinett verabschiedet werden soll. Die Ressortabstimmung wurde abgeschlossen, hieß es aus Kreisen des Wirtschaftsministeriums. Hintergrund ist das Ersatzkraftwerkebereithaltungsgesetz, mit dem die Gasverstromung reduziert werden soll, indem eigentlich zur Abschaltung vorgesehene oder in der Reserve befindliche Kohlekraftwerke bis zum Jahr 2024 an den Markt zurückkehren können. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 99,00 €
Jetzt kostenlos testen