Deutsch-französische Kooperation Siemens Energy und Air Liquide gründen Wasserstoff-Joint-Venture

Europa & Welt 23.06.2022 10:51 von Mareike Teuffer Merkliste drucken
Hauptsitz des neuen Unternehmens wird in Berlin sein, dort werden künftig auch die PEM-Elektrolyseure gefertigt. (Quelle: Siemens Energy)
Hauptsitz des neuen Unternehmens wird in Berlin sein, dort werden künftig auch die PEM-Elektrolyseure gefertigt. (Quelle: Siemens Energy)

München/Paris (energate) - Die angekündigte Kooperation zwischen Siemens Energy und dem französischen Gaskonzern Air Liquide beim Thema Wasserstoff nimmt konkrete Formen an. Die beiden Unternehmen haben nun ein Joint Venture für die industrielle Fertigung von Elektrolyseuren gegründet. Die Produktion der ersten PEM-Stacks für den europäischen Markt soll in der zweiten Jahreshälfte 2023 beginnen, teilten die Unternehmen gemeinsam mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen