Markteingriffe Efet: Energiehandel bitte nicht aussetzen

Europa & Welt 22.06.2022 17:00 von Michaela Tix Merkliste drucken
Der Gashandel an der EEX sollte so lange wie möglich stattfinden, plädiert der Händlerverband Efet. (Quelle: EEX)
Der Gashandel an der EEX sollte so lange wie möglich stattfinden, plädiert der Händlerverband Efet. (Quelle: EEX)

Essen (energate) - "Bewahren Sie die Energiemärkte, solange es geht", appellierte der CEO des europäischen Händlerverbandes Efet, Mark Copley, auf der E-world in Essen. Im Handel gebildete Preissignale würden helfen, LNG nach Europa zu ziehen und die neuen Gasflüsse von Westen nach Osten zu optimieren, betonte er auf einer Pressekonferenz im Rahmen der diesjährigen Messe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen