Wärme Oekostrom AG stoppt Verkauf von Erdgasprodukten

Österreich 21.06.2022 10:00 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Die Vorstände der Oekostrom AG meinen, dass Erdgas keinen Platz in einer klimafreundlichen Zukunft hat. (Quelle: Oekostrom AG, Kirschner)
Die Vorstände der Oekostrom AG meinen, dass Erdgas keinen Platz in einer klimafreundlichen Zukunft hat. (Quelle: Oekostrom AG, Kirschner)

Wien (energate) - Die Oekostrom AG stoppt mit 1. November den Verkauf von Erdgas an Neukunden. Bestandskunden werden noch bis Ende 2030 mit ihrem bestehenden Wärmeprodukt beliefert. Erdgas sei keine Brückentechnologie und habe keine Zukunft in der Raumwärme, teilte die Oekostrom AG in einer Aussendung mit. Das Unternehmen wolle die Dekarbonisierung Österreichs vorantreiben und glaubwürdige sowie wirksame Maßnahmen für die Energiewende setzen, erklärte das Vorstandsduo Ulrich Streibl und Hildegard Aichberger. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen