Agri-Photovoltaik Burgenland Energie errichtet PV-Anlage in Punitz

Österreich 20.06.2022 12:40 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Durch die aufgeständerte Bauweise der PV-Paneele komme es zu keiner Bodenversiegelung der Freifläche, erklärte Burgenland Energie. (Quelle: Burgenland Energie)
Durch die aufgeständerte Bauweise der PV-Paneele komme es zu keiner Bodenversiegelung der Freifläche, erklärte Burgenland Energie. (Quelle: Burgenland Energie)

Eisenstadt (energate) - Die Burgenland Energie hat eine sogenannte Agri-Photovoltaikanlage beim Flugplatz in Punitz errichtet. Mit 3,27 MW Leistung könnte die Anlage jährlich rein rechnerisch rund vier Mio. kWh Strom für umgerechnet rund 1.200 Haushalte liefern. Der produzierte Sonnenstrom wird dabei über eine Trafostation ins Ortsnetz eingespeist. Durch die aufgeständerte Bauweise der Paneele komme es zu keiner Bodenversiegelung der Freifläche, erklärte der Energieversorger in einer Aussendung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen