energate-Marktbericht Strom vom 10.06. bis 15.06.2022 Gasnotierungen ziehen Strompreise hoch

Europa & Welt 15.06.2022 14:54 von Artjom Maksimenko Merkliste drucken
Auch ohne Rekorde in dieser Woche bewegten sich die Stromkontrakte auf einem hohen Niveau. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)
Auch ohne Rekorde in dieser Woche bewegten sich die Stromkontrakte auf einem hohen Niveau. (Quelle: Wolfi30 - Fotolia)

Dortmund (energate) - Die reduzierten Gastransitmengen über die Ostsee-Pipeline "Nord Stream 1" haben den Gaspreis erneut über die 100-Euro-Marke befördert und damit auch die Terminpreise im Stromhandel nach oben gezogen. In der aktuellen Handelswoche knackten die Terminkontrakte mehrfach die 200-Euro-Marke. Auch im Spotmarkt zogen die Preise. Zum Auftakt der aktuellen Handelswoche hielt der Day-Ahead-Kontrakt zunächst das Niveau der Vorwoche. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen