Bericht Acer: 70-Prozent-Ziel noch unerreicht

Europa & Welt 13.06.2022 16:15 von Artjom Maksimenko Merkliste drucken
Acer fordert langfristige Verbesserungen des Marktdesigns. (Quelle: TenneT TSO)
Acer fordert langfristige Verbesserungen des Marktdesigns. (Quelle: TenneT TSO)

Brüssel (energate) - Die meisten EU-Mitgliedsstaaten können noch keine ausreichenden Kapazitäten für den zonenübergreifenden Stromhandel bereitstellen. Seit 2021 seien die verfügbaren Kapazitäten kaum gewachsen, geht aus dem aktuellen Bericht der Agentur der europäischen Regulierungsbehörden (Acer) hervor. Der sogenannte "70-Prozent-Zielbericht" zur Reform des EU-Energiemarktdesigns zeigt einen deutlichen Handlungsbedarf auf, um das verbindliche Ziel zu erreichen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen