Marktstatistik Österreichs Stromimporte im Winter stark gestiegen

Österreich 10.05.2022 16:28 von Peter Martens Merkliste drucken
Der größte Teil des Stroms stammte auch diesen Winter aus Wasserkraftwerken und Gaskraftwerken. (Quelle: Verbund)
Der größte Teil des Stroms stammte auch diesen Winter aus Wasserkraftwerken und Gaskraftwerken. (Quelle: Verbund)

Wien (energate) - Im vergangenen Winter ist der Stromverbrauch Österreichs leicht gestiegen und der Gasverbrauch gleich geblieben, wie die E-Control meldet. Zugelegt haben von Oktober bis März die Gasimporte. Der Speicherinhalt der österreichischen Erdgasspeicher lag am Ende des ersten Quartals bei rund 12,5 Mrd. kWh. Das war etwa die Hälfte der zum selben Zeitpunkt des Vorjahres eingespeicherten Gasmenge, sie entspricht einem Füllstand von etwa 12 Prozent (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen