Notfallplan Graichen: Abschaltreihenfolge bei Gasmangellage bleibt

Deutschland 10.05.2022 12:33 von Carsten Kloth Merkliste drucken
Staatssekretär Patrick Graichen will mit dem Wirtschaftsministerium bis zum Sommer "ein Paket nach dem anderen" auf den Weg bringen. (Quelle: BMWK / Susanne Eriksson)
Staatssekretär Patrick Graichen will mit dem Wirtschaftsministerium bis zum Sommer "ein Paket nach dem anderen" auf den Weg bringen. (Quelle: BMWK / Susanne Eriksson)

Berlin (energate) - Patrick Graichen, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, sieht keine Notwendigkeit, an der gesetzlich fixierten Abschaltreihenfolge in einer Gasnotlage etwas zu ändern. "Der Notfallplan ging bislang nicht von einer längeren Gasmangellage aus. Aber die Reihenfolge bleibt richtig", sagte Graichen auf der "Handelsblatt Jahrestagung Stadtwerke 2022". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen