Endkunden E-Control: Derzeit kein Potenzial beim Wechsel des Versorgers

Österreich 10.05.2022 11:12 von Irene Mayer-Kilani Merkliste drucken
Kundenanträge für den Wechsel des Strom- und Gaslieferanten gehen zurück, aufgrund der Turbulenzen am Energiemarkt wird sich das laut E-Contol auch nicht so schnell ändern. (Quelle: AdobeStock/Ghazii)
Kundenanträge für den Wechsel des Strom- und Gaslieferanten gehen zurück, aufgrund der Turbulenzen am Energiemarkt wird sich das laut E-Contol auch nicht so schnell ändern. (Quelle: AdobeStock/Ghazii)

Wien (energate) - Im ersten Quartal 2022 haben 93.713 Haushalte und Unternehmen den Strom- oder Gaslieferanten gewechselt. Die Lieferantenwechsel sind damit im Vergleichszeitraum zum Vorjahr leicht rückläufig, teilte die E-Control in ihrer aktuellen Marktstatistik mit. Die Wechselrate betrug bei Strom im ersten Quartal 1,2 Prozent und bei Gas 1,6 Prozent, so die Bilanz der Regulierungsbehörde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen