Bezahlbarkeit Energiepreiskrise: Verbände fordern weitere Gegenmaßnahmen

Deutschland 06.05.2022 14:00 von Daniel Zugehör Merkliste drucken
Angesichts des Ukraine-Krieges plädieren Verbände dafür, Gas zu sparen - und fordern Steuersenkungen vom Bund. (Quelle: RWE)
Angesichts des Ukraine-Krieges plädieren Verbände dafür, Gas zu sparen - und fordern Steuersenkungen vom Bund. (Quelle: RWE)

Berlin (energate) - Strom und Gas wird in Zukunft noch teurer werden. Davor warnt der Energieverband BDEW. Verbandschefin Kerstin Andreae forderte weitere Gegenmaßnahmen von der Bundesregierung. "Die Abschaffung der EEG-Umlage allein kann die extrem gestiegenen Beschaffungskosten nicht abfedern", ist Andreae überzeugt. Energieversorger seien seit Monaten mit einem "nie dagewesen Preisniveau auf den Energiemärkten" konfrontiert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen