Wärmestrategie Burgenland setzt auf Wärmepumpen

Österreich 14.01.2022 13:32 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Das neue Wärmepumpen-Abo der Energie Burgenland ist auch mit PV-Stromtarifen des Energieversorgers kombinierbar. (Quelle: Energie Burgenland)
Das neue Wärmepumpen-Abo der Energie Burgenland ist auch mit PV-Stromtarifen des Energieversorgers kombinierbar. (Quelle: Energie Burgenland)

Eisenstadt (energate) - Das Burgenland legt in seiner neuen Wärmestrategie den Fokus auf Wärmepumpen. Dafür stellt der Landesenergieversorger ein Wärmepumpen-Abo mit dem Namen "Pumpen-Peter" bereit, welches ein "Rundum-sorglos-Paket" zum Fixpreis bieten soll, wie Energie Burgenland in einer Aussendung mitteilte. Dabei gibt es zwei Varianten: ein 12-kW-Paket für kleinere Haushalte ab 90 Euro pro Monat und ein 16-kW-Paket für größere Haushalte ab 100 Euro pro Monat. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen