Fuelswitch-Debatte Klimaaktivisten könnten Belgiens Atomausstiegspläne kippen

Europa & Welt 13.01.2022 13:14 von Rainer Lütkehus Merkliste drucken
Engie-Electrabel will seine belgischen Atommeiler durch Gas ersetzen, der Widerstand dagegen hält an. (Quelle: Electrabel)
Engie-Electrabel will seine belgischen Atommeiler durch Gas ersetzen, der Widerstand dagegen hält an. (Quelle: Electrabel)

Brüssel (energate) - Die Umweltgenehmigungen der in Belgien geplanten Gaskraftwerke stehen auf wackligen Füßen und damit auch die für den 18. März geplante Entscheidung der belgischen Regierung zum Atomausstieg 2025. Dafür sorgen Klimaschutzaktivisten, die sowohl gegen die mögliche Laufzeitverlängerung der Atommeiler als auch gegen den Bau neuer Gaskraftwerke mobil machen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen