Energiewendemonitoring Bayrische Wirtschaft sieht Handlungsbedarf bei steigenden Strompreisen

Deutschland 12.01.2022 12:54 von Nils Eckardt Merkliste drucken
Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie ist laut VBW wegen zu hoher Strompreise in Gefahr. (Quelle: Salzgitter AG)
Die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie ist laut VBW wegen zu hoher Strompreise in Gefahr. (Quelle: Salzgitter AG)

München (energate) - Die Strompreissteigerungen für Industrie und private Haushalte stuft die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW) als "besorgniserregend" ein. Laut ihres bei Prognos in Auftrag gegebenen zehnten Energiewendemonitorings hätten sich in puncto Bezahlbarkeit die Werte im Jahr 2020 für Bayern und Deutschland merklich verschlechtert. Insbesondere die deutschen Industriestrompreise seien im Vergleich zum Vorjahr stark gestiegen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen