Elektrolyse Lhyfe und Enerparc kooperieren bei grünem Wasserstoff

Deutschland 10.01.2022 14:23 von Dennis Fischer Merkliste drucken
Enerparc und Lhyfe koppeln einen Elektrolyseur mit einer 20-MW-Photovoltaik-Anlage von Enerparc (Symbolbild). (Quelle: Enerparc)
Enerparc und Lhyfe koppeln einen Elektrolyseur mit einer 20-MW-Photovoltaik-Anlage von Enerparc (Symbolbild). (Quelle: Enerparc)

Köln/Hamburg (energate) - Lhyfe, Produzent und Lieferant von grünem Wasserstoff, baut und betreibt einen Elektrolyseur im brandenburgischen Luckau. Für die Erzeugung des grünen Wasserstoffs kooperiert das Unternehmen mit der Hamburger Enerparc AG. Hierfür koppeln Enerparc und Lhyfe den Elektrolyseur mit einer 20 MW Photovoltaik-Anlage von Enerparc, teilten die Unternehmen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen