Statistik Einnahmen aus EU-ETS haben sich verdoppelt

Deutschland 05.01.2022 13:35 von Stefanie Dierks Merkliste drucken
In diesem Jahr ist zum europäischen noch der nationale Emissionshandel hinzugekommen. (Quelle: Sven Petersen/Fotolia)
In diesem Jahr ist zum europäischen noch der nationale Emissionshandel hinzugekommen. (Quelle: Sven Petersen/Fotolia)

Berlin (energate) - Der Bund hat im Jahr 2021 5,3 Mrd. Euro durch die Versteigerung von Emissionszertifikaten im Rahmen des Europäischen Emissionshandels eingenommen. Damit verdoppelten sich die Einnahmen gegenüber 2020 (2,66 Mrd. Euro), teilte die im Umweltbundesamt angesiedelte Deutsche Emissionshandelsstelle auf Ihrer Webseite mit. Möglich geworden sei dies durch einen deutlichen Preisanstieg. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen