Krisenvorsorge Wien Energie startet neue Isolationsmaßnahmen

Österreich 03.01.2022 11:03 von Irene Mayer-Kilani Merkliste drucken
Der Isolationsbetrieb am Flötzersteig in Wien gewährleistet die Versorgungssicherheit auch während der Corona-Pandemie. (Quelle: Wien Energie)
Der Isolationsbetrieb am Flötzersteig in Wien gewährleistet die Versorgungssicherheit auch während der Corona-Pandemie. (Quelle: Wien Energie)

Wien (energate) - Bei Wien Energie begeben sich wie bereits im ersten Lockdown erneut 50 Kraftwerksmitarbeiter in die freiwillige Isolation. Ab 7. Jänner 2022 beziehen die Mitarbeiter für vier Wochen an fünf Standorten ihr Arbeits- und Wohnquartier, um die Strom- und Wärmeversorgungsicherheit der Wiener zu garantieren. Der Energieversorger habe sich aufgrund von Prognosen hoher Infektions- und Quarantänezahlen im Zuge der Omikron-Welle zu diesem Schritt entschlossen, teilte Michael Strebl, Vorsitzender der Wien-Energie-Geschäftsführung mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen
zur Startseite
Weitere Meldungen