Energieversorger Stromstörung in Innsbruck nach acht Minuten behoben

Österreich 07.12.2021 12:50 von Peter Martens Merkliste drucken
Österreichs Versorgungssicherheit bei Strom gehört laut E-Control zu den höchsten Europas. (Quelle: IKB)
Österreichs Versorgungssicherheit bei Strom gehört laut E-Control zu den höchsten Europas. (Quelle: IKB)

Innsbruck (energate) - Im Westen von Innsbruck gab es am 7. Dezember einen Stromausfall. Betroffen waren 15.000 Haushalte. Nach acht Minuten war der größte Teil der Haushalte wieder am Netz, so die Innsbrucker Kommunalbetriebe (IKB) gegenüber energate. Grund für die Störung war ein technischer Defekt in der 110-kV-Schaltanlage im Umspannwerk Pastorstraße. Um 7:22 Uhr fiel daraufhin in den Stadtteilen Saggen, Reichenau, Wilten, Hötting und Innsbruck West der Strom aus. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen