Capital Markets Day Eon will gegen Netzrenditen klagen

Deutschland 23.11.2021 14:29 von Rouben Bathke Merkliste drucken
Der Eon-Konzern will dank einer Digitaloffensive seine Erträge in allen Bereichen erhöhen. (Quelle: E.ON SE)
Der Eon-Konzern will dank einer Digitaloffensive seine Erträge in allen Bereichen erhöhen. (Quelle: E.ON SE)

Essen (energate) - Der Energiekonzern Eon hat als erstes Unternehmen Klage gegen die Festlegung der zulässigen Eigenkapitalverzinsung für Energienetze durch die Bundesnetzagentur angekündigt. "Wir halten die Entscheidungsfindung für so angreifbar, dass wir dagegen vorgehen wollen", sagte CEO Leonhard Birnbaum im Rahmen des Capital Markets Day des Unternehmens. Er betonte, dass auch andere Marktakteure einen solchen Schritt planten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen