Beihilfeleitlinien EU-Kommission überarbeitet ihre Wettbewerbspolitik

Europa & Welt 19.11.2021 13:15 von Rainer Lütkehus Merkliste drucken
Mit der neuen Beihilfepolitik reagiert EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager auch auf die Coronapandemie. (Quelle: European Union)
Mit der neuen Beihilfepolitik reagiert EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager auch auf die Coronapandemie. (Quelle: European Union)

Brüssel (energate) - Die EU-Kommission richtet ihre Fusions-, Kartell- und Beihilfepolitik strategisch neu aus. Noch in diesem Jahr sollen die neuen Regeln für staatliche Energie- und Umweltbeihilfen (CEEAG) vorliegen. "Die Überarbeitung ist fast abgeschlossen", sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager bei einer Anhörung im Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen