Künstliche Intelligenz Intelligente Kameras für Netzüberwachung im Test

Deutschland 19.11.2021 12:49 von Stefanie Dierks Merkliste drucken
Bis Drohnen erlaubt sind, kommt zunächst der Hubschrauber zum Einsatz. (Quelle: Hansewerk)
Bis Drohnen erlaubt sind, kommt zunächst der Hubschrauber zum Einsatz. (Quelle: Hansewerk)

Quickborn (energate) - Die Hansewerk-Tochter SH Netz testet innovative Kameratechnik zur Überwachung ihrer Netze. Seit dem 15. November überfliegt das Unternehmen mit einem Hubschrauber die 110-kV-Freileitungen in Schleswig-Holstein, um die Technik zu testen und eine Künstliche Intelligenz "anzulernen". Die Kamera hängt unter dem Hubschrauber und dokumentiert den Zustand der Stromleitungen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen