Ausschreibungsplattformen Regelenergie: Neues Marktdesign beginnt mit Rumpfkader

Europa & Welt 18.11.2021 17:00 von Rouben Bathke Merkliste drucken
Ab dem 24. Juli 2022 werden die Übertragungsnetzbetreiber ihre Regelenergie über neue Plattformen beschaffen. (Quelle: TransnetBW)
Ab dem 24. Juli 2022 werden die Übertragungsnetzbetreiber ihre Regelenergie über neue Plattformen beschaffen. (Quelle: TransnetBW)

Berlin (energate) - Nur wenige Übertragungsnetzbetreiber werden das neue Zielmarktdesign der EU für den Regelenergiemarkt im Sommer des kommenden Jahres vollständig umsetzen können. Das machte Dominik Schlipf, Teamleiter Systembilanz bei Transnet BW, in seinem Vortrag auf dem Strommarkt-Forum deutlich. "Die deutschen Netzbetreiber, APG und Elia werden aller Voraussicht nach mit der Legal Deadline ein erstes Marktgebiet bilden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen