Regierungsbericht Strom- und Wärmespeicher auf Wachstumskurs

Österreich 18.11.2021 12:10 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Unter anderem brauche es ausreichend Förderprogramme für Energiespeichersysteme, so die Autoren der Studie. (Quelle: Stadtwerke München)
Unter anderem brauche es ausreichend Förderprogramme für Energiespeichersysteme, so die Autoren der Studie. (Quelle: Stadtwerke München)

Wien (energate) - Im Jahr 2020 wurden in Österreich mehr als 4.300 neue PV-Speichersysteme errichtet. Sie kommen auf eine Speicherkapazität von rund 57.000 kWh. Das geht aus der neuen Publikation "Energiespeicher in Österreich - Marktentwicklung 2020" des Bundesministeriums für Klimaschutz (BMK) hervor. Das BMK sieht in diesen Zahlen ein Beleg für die erfolgreiche Förderung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen