Unternehmensergebnis EnBW hält trotz Windflaute an Prognose fest

Deutschland 12.11.2021 11:45 von Dennis Fischer Merkliste drucken
EnBW-Finanzvorstand Thomas Kusterer zeigte sich optimistisch, dass die EnBW im Gesamtjahr 2021 eine Ergebnissteigerung erzielen kann. (Quelle: EnBW AG)
EnBW-Finanzvorstand Thomas Kusterer zeigte sich optimistisch, dass die EnBW im Gesamtjahr 2021 eine Ergebnissteigerung erzielen kann. (Quelle: EnBW AG)

Karlsruhe (energate) - Der Energiekonzern EnBW hat in den ersten neun Monaten 2021 einen Umsatz von 18,72 Mrd. Euro (Vorjahr: 13,68 Mrd. Euro) und ein operatives Ergebnis (Adjusted Ebitda) von 1,97 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,06 Mrd. Euro) erzielt. Damit liegt das Ergebnis unter dem Vorjahreszeitraum (-4,4 %), wie der süddeutsche Versorger mitteilte. Im Vorquartal habe der Rückstand noch sieben Prozent betragen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen