Beschaffungskrise Studie: Marktlage erhöht Insolvenzrisiko im Energievertrieb

Deutschland 14.10.2021 16:42 von Philip Akoto und Katharina Johannsen Merkliste drucken
Die Analysten von Euler Hermes sehen speziell kleinere Energieanbieter gefährdet. (Quelle: Pixabay)
Die Analysten von Euler Hermes sehen speziell kleinere Energieanbieter gefährdet. (Quelle: Pixabay)

Hamburg/Frankfurt (energate) - Mit der Preisexplosion am Großhandel steht Deutschland ein sehr teurer Winter bevor. Die angespannte Marktlage erhöht zugleich das Insolvenzrisiko im Endkundenvertrieb in Europa. Besonders gefährdet sind kleine Versorger in Deutschland und Großbritannien. Das sind die Kernaussagen einer gemeinschaftlichen Studie der Analysehäuser Euler Hermes und Allianz Research. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen