Verband Bayerns Wirtschaft fordert Energiepreisbremse

Deutschland 04.10.2021 11:32 von Daniel Zugehör Merkliste drucken
Netzausbau sei ein Mittel, die Preise zu deckeln, so die VBW. (Quelle: Bayernwerk/Christian Poppe)
Netzausbau sei ein Mittel, die Preise zu deckeln, so die VBW. (Quelle: Bayernwerk/Christian Poppe)

München (energate) - Die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW) warnt anlässlich des Energieministertreffens der Länder am 4. Oktober vor weiter steigenden Energiepreisen. Der deutliche und andauernde Preisanstieg in diesem Jahr aufgrund des wachsenden Energiebedarfs in der Produktion sei "besorgniserregend", schreibt der Verband in einer Mitteilung. Jedoch sei bezahlbare Energie notwendig für einen wirtschaftlichen "Re-Start" nach Corona und die Bew…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen