Kohlekraftwerk Walsum 10: Steag und EVN finden Einigung

Deutschland 01.10.2021 15:05 von Rouben Bathke Merkliste drucken
Die Steag ist künftig alleiniger Eigentümer des Steinkohlekraftwerks Walsum 10. (Quelle: STEAG)
Die Steag ist künftig alleiniger Eigentümer des Steinkohlekraftwerks Walsum 10. (Quelle: STEAG)

Essen/Maria Enzersdorf (energate) - Der Energiekonzern Steag hat mit dem österreichischen Versorger EVN eine Einigung bezüglich des Steinkohlekraftwerks Walsum 10 erzielt. Die EVN verkauft ihre Minderheitsbeteiligung von 49 Prozent an dem 790-MW-Block in Duisburg an die Steag und steigt damit aus dem Projekt aus. Beide Parteien hätten eine entsprechende vertragliche Übereinkunft erzielt, teilte die EVN AG mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen