Klimaschutz EU-Parlament hinterfragt das Zusammenspiel der Fit-for-55-Gesetze

Europa & Welt 01.10.2021 13:43 von Rainer Lütkehus Merkliste drucken
Das EU-Parlament diskutiert über das Klimapaket der EU-Kommission. (Quelle: European Union)
Das EU-Parlament diskutiert über das Klimapaket der EU-Kommission. (Quelle: European Union)

Brüssel (energate) - Im EU-Parlament gibt es Kritik am Klimapaket "Fit-for-55" der EU-Kommission. Dabei geht es insbesondere um die vorgeschlagenen Regelungen Senkung der Treibhausgasemissionen. Deutlich wurde dies auf einer Sitzung des Umweltausschusses des Parlamentes. Dort erläuterte Yvon Slingenberg aus der Klimaabteilung der EU-Kommission  die Pläne zu den reformierten EU-Verordnungen zur Lastenteilung ("Effort Sharing") bei CO2-Emissionen, zur klimaneutralen Land- und Forstwirtschaft (LULUCF) und zu den CO2-Normen für neue PKW und leichte Nutzfahrzeuge. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen