Klimaschutz Climeworks nimmt weltgrößte CO2-Filteranlage in Betrieb

Europa & Welt 09.09.2021 13:59 von Christian Seelos Merkliste drucken
Bald soll die Climeworks-Technologie Megatonnen an CO2 aus der Luft filtern. (Quelle: Climeworks)
Bald soll die Climeworks-Technologie Megatonnen an CO2 aus der Luft filtern. (Quelle: Climeworks)

Zürich/Reykjavik (energate) - Das Schweizer Technologieunternehmen Climeworks hat in Island die weltgrößte CO2-Filteranlage in Betrieb genommen. Die Anlage mit dem Namen "Orca" soll jährlich bis zu 4.000 Tonnen CO2 aus der Luft filtern, die dann in Kooperation mit dem Partnerunternehmen Carbfix im Untergrund verpresst und mineralisiert werden (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen