Offshore-Windpark "Kriegers Flak" offiziell in Betrieb

Europa & Welt 08.09.2021 12:21 von Christian Seelos Merkliste drucken
In "Kriegers Flak" stehen insgesamt 72 Turbinen mit je 8,4 MW. (Quelle: Vattenfall)
In "Kriegers Flak" stehen insgesamt 72 Turbinen mit je 8,4 MW. (Quelle: Vattenfall)

Kopenhagen (energate) - Der Energiekonzern Vattenfall hat den Offshore-Windpark "Kriegers Flak" in der dänischen Ostsee offiziell in Betrieb genommen. Mit einer Leistung von 604 MW handelt es sich dabei um den bislang größten Meereswindpark in skandinavischen Gewässern. Die insgesamt 72 Turbinen des Herstellers Siemens Gamesa sollen den Bedarf von rund 600.000 dänischen Haushalten decken und erhöhen die Windstromproduktion Dänemarks um 16 Prozent. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen