Energiepreisindizes Energiepreise als Preistreiber - massiver Anstieg der Gaspreise

Österreich 28.07.2021 14:38 von Peter Martens Merkliste drucken
Wegen hoher Nachfrage am Weltmarkt verteuern sich derzeit praktisch alle Energieträger. (Quelle: OMV)
Wegen hoher Nachfrage am Weltmarkt verteuern sich derzeit praktisch alle Energieträger. (Quelle: OMV)

Wien (energate) - Mit einem starken Anstieg entwickeln sich die Energiepreise für Haushalte in Österreich zu einem Preistreiber. Der von der Österreichischen Energieagentur berechnete Energiepreisindex EPI lag im Juni um 12,3 Prozent höher als vor einem Jahr. Einen massiven Anstieg meldet die Energieagentur auch bei den Gaspreisen im Großhandel. Für den August 2021 steigt der Gaspreisindex ÖGPI im Vergleich zum Vormonat um 20 Prozent und im Vergleich zum August des Vorjahres sogar um 382 Prozent auf 136,92 Punkte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen