Mobilität ÖBB setzen Solaroffensive in Vorarlberg mit 63-kW-Anlage fort

Österreich 27.07.2021 12:13 von Alexander Fuchssteiner Merkliste drucken
Die 63-kW-Pv-Analge umfasst 107 Paneele auf einer Gesamtfläche von zirka 107 Quadratmetern. (Quelle: ÖBB)
Die 63-kW-Pv-Analge umfasst 107 Paneele auf einer Gesamtfläche von zirka 107 Quadratmetern. (Quelle: ÖBB)

Wien (energate) - Die Infrastrukturgesellschaft der österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) hat eine 63-kW-PV-Anlage auf dem Dach des Bahnhofs Rankweil in Vorarlberg errichtet. Insgesamt wurden hierzu 170 PV-Paneele auf einer Fläche von zirka 107 Quadratmetern installiert. Die Anlage soll umgerechnet Strom für 16 Haushalte produzieren und versorgt den Bahnhof und die umliegenden Gebäude damit zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie, wie die ÖBB-Infrastruktur in einer Aussendung vermeldete. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger.at
  • 60 Tage kostenlos
  • Zugriff auf aktuelle Nachrichten für Österreich
  • Täglicher Newsletter
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 198,00 €
Jetzt kostenlos testen